Kostenloser Sex

Erotikmarkt Autobahn

Erotische geschichten sm erotikshop orion

Posted on by Dustin Mcgarr  

Erotische geschichten sm erotikshop orion

erotische geschichten sm erotikshop orion

...

Vaginale selbstbefriedigung puff in leverkusen

Das SM-Buch ist dank der vielen verschiedenen Autoren sehr abwechslungsreich. Überwiegend handelt es sich um Dominanz und Unterwerfung, wie der Titel des im Carl Stephenson Verlag erschienen Wälzers bereits verrät. Und atme ein und wieder aus. Ganz ruhig bleiben, sage ich mir, ganz ruhig. Mein Herz klopft mir bis zum Hals. Ich sehe noch wie ihre Lippen näher kommen, da berühren sie mich schon. Sie küsst mich zärtlich, wird aber sehr schnell leidenschaftlich. Ihre Zunge ist gierig und ungeduldig.

Als ich ihre Hände spüre, die über meinen Oberkörper wandern, stöhne ich leicht. Dann küsst sie mich am Hals, ich spürte ihren warmen Atem und ihre weichen Lippen. Endlich finden meine Hände ihren Weg. Ich streiche über ihre Schultern und über ihren Rücken.

Sie legt den Kopf zurück und stöhnt. Sie hält inne, küsst mich noch einmal, erhebt sich schnell und schaut mich an. Und ich befürchte schon, dass es vorbei ist, dass sie sich gleich bei mir entschuldigen wird. Aber sie bleibt vor mir stehen, beugt sich leicht nach vorn, zieht sich die Schuhe aus, schiebt den Rock etwas hoch und fängt an, sich einen Strumpf vom Bein zu streifen.

Sie kommt zu mir. Geht um mich herum und bleibt hinter mir stehen. Sie beugt sich vor und ich spüre ihren Atem im Nacken. Kurz berühren mich ihre warmen und weichen Lippen am Hals.

ER wollte eine schöne Frau zum vorzeigen. Gelegentlich auch mal ein bisschen Liebe wie es ausdrückte, einen schönen französischen Blowjob und das reichte ihm dann schon.

Nur dies reichte natürlich Claudia in keinster Weise. Sie wollte Erfüllung ihres Triebes und ihrer Geldgier. Da sie nun selber auch über einen gewissen Lebensstandart verfügte, und von ihrem Mann dem Hamburger Reeder Mesmerdien, der ihr die Scheidung vergoldet hatte, konnte sie für sich ein kleines Haus in der Nähe Edinburghs kaufen und so sich ihre Liebeshöhle schaffen.

Dort wurden ganz nach altem Muster Partys gefeiert. Sie lies sich dort von ihrem neuen Freundeskreis nach allen regelnd er Kunst verführen. Sie liebte Sex über alles und alles um sie herum ging nur noch um Sex! Sie traf sich mit den Freunden ihres Schotten auch heimlich hinter seinem Rücken und ihr war es egal ob er es mitbekam. Nun muss es aber jeder Wissen, Schotten sind bei Frauen sehr eigen.

Er kam nach der Arbeit nach Hause und stockte schon in der Tür. Schuhe standen herum, drei Paar, wer war hier denn wieder zu Besuch? Glkeichzeitig bekam sie von der Ankunft eh nichts mit, sie war in anderen Sphären angekommen, die Lustwellen überschwemmten sie geradezu, ein Mann im Mund, ein Mann in der Liebeshöhle, einen weiteren im Anus waren für sie gerade genug zu tun!

Claudia die immer noch die knallroten Strapse trug und deren Slip einfach nur zur Seite geschoben war, vernaschte die Freunde ihres Angelus mit wachsender Begeisterung. Nichts war so geil wie ein dreier oder vierer mit ihr als Frau alleine! Er war dort Infanterist gewesen, 3 Jahre hatte er der Krone gedient, bevor er nach Schottland zurückkam.

Hubert, der nun wirklich alleine in dem schottischem Dorf auf seinen Landsitz wohnte, hatte es sich zur Gewohnheit gemacht einmal im Monat den Pub zu besuchen um sich dort zum gefallen der einheimischen Urschotten, seinem geliebten Whisky hin zu geben.

Dabei fand er auch gefallen in seinem Wohnumfeld. Jenkins, eine dort tätige ältere Kellnerin hatte es ihm besonders angetan. Geschrieben von Kleinerwilder01 Veröffentlicht am Eine eigene Geschichte schreiben? Bitte melden Sie sich an, um eine eigene Geschichte zu veröffentlichen.




erotische geschichten sm erotikshop orion

Sie hoffte sehr, dass seine Beherrschung irgendwann in sich zusammenfiel. Ganz kurz streifte sie der Gedanke, dass er sogar die Macht hatte, sie einfach hier liegen zu lassen.

Er könnte sich selbst zum Höhepunkt bringen, Als hätte er gehört, was in ihrem Kopf vorging, stand ihr Freund plötzlich vom Bett auf. Verwundert und ängstlich folgten Andreas Blicke. Wo wollte er hin? Andrea sah, wie er eine Schublade aufzog. Das, was er in den Händen hielt, sah unangenehm nach einem Anal-Plug aus.

Thilo schloss die Schublade, nachdem er auch eine Tube Gleigel hervorgezaubert hatte. Sie konnte sich nicht vorstellen, dass ihr hinterer Eingang ihr Lust verschaffen konnte, und der Gedanke daran, dass es weh tun könnte, war dann der endgültige Grund dafür, es nicht zu wollen. Thilo hatte ihr zwar gesagt. Er konnte doch nicht ernsthaft so unfair sein, ihre Position jetzt auszunutzen?

Ängstlich zerrte sie an den Handschellen, als sie noch einmal sagte: Statt einer Antwort beugte ihr Freund sich über sie. Den Plug und das Gleitgel hatte er zwischen ihren weit geöffneten Beinen abgelegt.

Die Erregung flammte eneut in ihr auf. Sie stöhnte, als er ihre Bustwarzen zwischen Daumen und Zeigefinger nahm und sie sanft massierte. Sie spürte ihre Nässe, in der seine Fingerkuppen widerstandslos durch ihr Delta strichen. Zärtlich kreiste er um ihre Klit. Sie glaubte zu explodieren. Rechtzeitig genug beendete er jedoch seine Liebkosungen, glitt tiefer. Andrea presste sich ihm ungestüm entgegen, als er zwei Finger in ihre Enge schob..

Sie spannte ihre Muskeln an, machte sich so eng wie möglich. Das Gesicht ihres Freundes war ganz dicht vor ihrem, als sie seine nassen Finger an ihrem Anus spürte. Wieder wollte sie protestieren, doch Thilo verschloss ihren Mund mit seinen Lippen. Zwischen zwei Küssen murmelte er: Andrea war hin- und hergerissen zwischen ihrer heftigen Erregung und dem ängstlichen Gefühl, das diese Liebkosungen in ihr hervorriefen.

Sie wusste, dass er es ernst meinte, als er sagte, dass sie nichts dagegen tun könnte. Er wollte, dass sie es ausprobierte, und Andrea gab sich ihm endlich völlig hin. Es war ein eigenartiges Gefühl, als sich sein Finger in ihren engen Anus schob, aber lange nicht so unangenehm, wie sie vermutet hatte irgendwie prickelnd, erregend. Es war tatsächlich ziemlich geil, was er dort tat. Inzwischen war ihr alles recht, wenn er sie nur endlich von dieser unerträglichen Sehnsucht erlösen würde Mit einer schnellen Bewegung zog er seine Shorts aus.

Seine pralle Erektion stand steil von seinem Körper ab und Andrea atmete schneller bei diesem erregenden Anblick.

Sie wollte ihn so sehr! Er kniete sich zwischen ihre Beine. Andrea schloss die Augen, hörte jedoch das Klicken des Tubendeckels, als er sich der Gleitcreme bediente.

Denn fühlte sie es kühl und glitschig an ihrem Anus. Es fühlte sich unglaublich an, fast zu intensiv für sie.

Ihre Brust hob und senkte sich schnell. Eine Welle der Geilheit schwappte über sie hinweg, als er endlich ganz in ihr versank.. Sie fühlte sich völlig ausgefüllt. Und noch wähend sie hoffte, dass Thilo nun endlich mit ihr schlafen würde, auch ihre Venus ausfüllen würde, spürte sie seine weiche Zunge an ihrer Klit.

Andrea kam fast sofort. Die aufgestaute Energie der langen Zeit, die ihr Freund sie hingehalten hatte, brach mit einer gigantischen Wucht über sie herein.

Ungeachtet des Metalls, das sich in ihre Haut drückte, zerrte sie an ihren Fesseln, während sie stöhnend und zuckend von einem heftigen Orgasmus mitgerissen wurde. Der Plug, ihre Hilflosigkeit, alles vereinigte sich zu einem unglaublichen Wirbel der Emotionen und Andrea hatte das Gefühl, dass es nie aufhören würde.

Thilo stimulierte sie so lange, bis er spürte, dass es ein wenig abebbte - dann fühlte sie, wie ihr Freund sich auf sie legte und mit einem Ruck in sie eindrang. Nun war es anscheinend auch mit seiner Kontrolle vorbei. Immer wieder drang er so weit in sie ein, wie es ging. Gern hätte Andrea, die noch vor ihrem ersten Höhepunkt ziemlich mitgenommen war, sich an ihm festgehalten, doch die Handschellen hinderten sie daran..

So konnte sie nichts tun, sein Gewicht drückte sie auf die Matratze. Andrea hatte das Gefühl, duch den Anal-Plug noch enger als sonst zu sein. Mit jeder Bewegung spürte sie das Spielzeug in ihrem Anus. Stöhnend wand sie sich unter ihm, ihr zweiter Orgasmus war schnell in greifbarer Nähe Sie schrie auf, als sie erneut lang anhaltend und heftig kam.

Nur durch den Nebel ihrer eigenen Lust spürte sie, wie auch Thilo sich nicht mehr zurückhalten konnte und, fest an sie gepresst, innehielt. Keuchend entlud er sich in ihr. Ganz still blieb sie liegen, gab sich dem Gefühl in ihrem Körper hin und wartete darauf, dass auch ihr Freund wieder auf diese Welt zurückkehrte. Zuvor hatte er jedoch vorsichtig den Anal-Plug aus ihr entfernt.

Jetzt empfand Andea erneut das Gefühl der Hilflosigkeit, die Thilo ausgenutzt hatte. Andrea musste jedoch zugeben, dass sie froh war, dass er es getan hatte. Und auch Analsex rückte auf einmal in den Bereich des Möglichen. Als sie sich in seinen Arm kuschelte, seine zärtlichen Worte hörte, die er ihr ins Ohr flüsterte, fragte sie sich mit einem gespannten Kribbeln in der Magengrube, zu welch lustvollen Spielen er sie in der Zukunft "zwingen" würde.

Erstveröffentlichung hier am 6. Aber sie bleibt vor mir stehen, beugt sich leicht nach vorn, zieht sich die Schuhe aus, schiebt den Rock etwas hoch und fängt an, sich einen Strumpf vom Bein zu streifen.

Sie kommt zu mir. Geht um mich herum und bleibt hinter mir stehen. Sie beugt sich vor und ich spüre ihren Atem im Nacken. Kurz berühren mich ihre warmen und weichen Lippen am Hals. Dann nimmt sie meine Hände, zieht sie nach hinten und fesselt sie mit dem Strumpf. Sehr geschickt, denke ich noch, als sie festzieht. Weitere erotische Lektüre findet Ihr hier: Ist Euch immer dasselbe Thema auch zu langweilig auf Dauer? Dann hab ich für Euch die ideale neue Bettlektüre entdeckt!

Auf Seiten kann man so richtig schön in erregenden Geschichten über dominant-devote Spiele, Spanking, Fisting, Kliniksex und Natursekt versinken. So ziehen sich die Geschichten in abwechslungsreicher Folge durch das Buch. Dabei hat jede Geschichte die ideale Länge, dass man sie abends vor dem Schlafengehen lesen kann. Die Fantasie bleibt dann auch beim Träumen noch ein bisschen damit beschäftigt.

Meine Lieblingsgeschichten sind die über kleine erotische Gemeinheiten. Das gibt dem Ganzen erst so richtig die Würze, finde ich. Da ist zum Beispiel die Story über den Richter, dessen holdes Weib und deren versautes Dienstmädchen.

Dass der gute Mann so auf die beiden reinfällt … Aber er hat ja auch was davon. In der Stimmung ganz anders, aber auch sehr prickelnd finde ich die dominant-devote Story über die verborgte Sklavin. Blind einem Fremden ausgeliefert.

...






Stundenhotel potsdam crossdresser kleidung


Helenas Fingerkuppen glitten mit leichten, sanften Berührungen über meinen zitternden Körper, sorgten dafür, dass er fast komplett von einer dichten Gänsehaut überzogen wurde, ehe sie sich weiter auf den Weg nach unten machte, wo sie ihre Finger sanft um meine kurz vor einer gewaltigen Explosion stehende, blutgefüllte Stange schloss.

Bücher kann man eigentlich nie genug haben — ganz besonders wenn es sich um erotische Literatur handelt. Was gibt es Schöneres, als sich auf dem Sofa oder im Bett einzukuscheln und genüsslich durch Seiten voller erotischer Beschreibungen zu schmökern. Und für jeden Geschmack ist eine Fantasie dabei.

Auf Seiten wird ein rauschhafter Kosmos der Lust ausgebreitet und man muss nur noch entscheiden, in welche Fantasie man eintauchen möchte — wieder und wieder und wieder…. Natürlich wollen wir Euch eine kleine erotische Wort-Kostprobe nicht vorenthalten. Die zwei Männer, die die Sklavin hielten, fixierten ihre Handgelenke in den Lederschlaufen am Ende der Kordeln, dann wurden diese langsam wieder nach oben gezogen. Die Arme der Frau bewegten sich höher und höher, bis sie gestreckt auf ihren hohen Absätzen stand.

In dieser gestreckten Haltung war leicht zu erkennen, dass sie vollkommen nackt unter dem dünnen Gewand war, eigentlich war es ein fast mädchenhaftes Trägerkleidchen. Gebannt hingen Toms Augen an der Szene. Auf den Wink des Zeremonienmeisters traten die zwei Männer zurück in den Hintergrund. Er erhob sich und trat bedächtig auf die Frau zu. Sie schaute immer noch zu Boden, was ihr eine demütige Ausstrahlung verlieh. Langsam umkreiste er sie wie ein Wolf seine Beute. Dann plötzlich packte er das Kleid und riss es vom Hals abwärts entzwei.

Ein Raunen ging durch den Saal, völlig nackt und verletzlich stand sie da, ihre Spalte war vollkommen rasiert und in ihren Brustwarzen blitzen zwei kleine Ringe auf. Tom rutschte unruhig auf seinem Stuhl hin und her. Die Szene erschien unwirklich, aber dennoch erregte sie ihn sehr. Auch Rick hatte eine beachtliche Wölbung unter der Robe. Zu Toms Erstaunen hatte dieser eine kleine Peitsche bei sich. Tom schwankte zwischen aufsteigendem Zweifel und Faszination. Würden sie diese wunderschöne Frau wirklich auspeitschen?

Weitere Sex-Geschichten findet Ihr hier: Schaut man sich diesen Fetisch an, so scheint das Gehirn bei einigen von ihnen jedoch fast die einzige erogene Zone zu sein: Durch diesen Umstand versuchen die Anhänger dieser Vorliebe, sich ihre erregenden Worte anderswo — z.

Woher diese besondere Vorliebe kommt, ist wie bei den meisten Philien kaum nachzuvollziehen, da man anders, als bei anderen Paraphilien kaum davon ausgehen kann, dass sich diese sexuelle Präferenz schon im Kindesalter entwickelt hat.

Ach ja, und bevor ich es vergesse: Der dunkle Marquis hat schon früh mit dem Schreiben begonnen und war dabei sein ganzes Leben über sehr produktiv. Daher findet Ihr hier auch nicht alle seiner Werke. Aber sie bleibt vor mir stehen, beugt sich leicht nach vorn, zieht sich die Schuhe aus, schiebt den Rock etwas hoch und fängt an, sich einen Strumpf vom Bein zu streifen. Sie kommt zu mir. Geht um mich herum und bleibt hinter mir stehen.

Sie beugt sich vor und ich spüre ihren Atem im Nacken. Kurz berühren mich ihre warmen und weichen Lippen am Hals. Dann nimmt sie meine Hände, zieht sie nach hinten und fesselt sie mit dem Strumpf. Sehr geschickt, denke ich noch, als sie festzieht. Weitere erotische Lektüre findet Ihr hier: Ist Euch immer dasselbe Thema auch zu langweilig auf Dauer?

Dann hab ich für Euch die ideale neue Bettlektüre entdeckt! Auf Seiten kann man so richtig schön in erregenden Geschichten über dominant-devote Spiele, Spanking, Fisting, Kliniksex und Natursekt versinken. So ziehen sich die Geschichten in abwechslungsreicher Folge durch das Buch. Dabei hat jede Geschichte die ideale Länge, dass man sie abends vor dem Schlafengehen lesen kann. Sie traf sich mit den Freunden ihres Schotten auch heimlich hinter seinem Rücken und ihr war es egal ob er es mitbekam.

Nun muss es aber jeder Wissen, Schotten sind bei Frauen sehr eigen. Er kam nach der Arbeit nach Hause und stockte schon in der Tür. Schuhe standen herum, drei Paar, wer war hier denn wieder zu Besuch? Glkeichzeitig bekam sie von der Ankunft eh nichts mit, sie war in anderen Sphären angekommen, die Lustwellen überschwemmten sie geradezu, ein Mann im Mund, ein Mann in der Liebeshöhle, einen weiteren im Anus waren für sie gerade genug zu tun!

Claudia die immer noch die knallroten Strapse trug und deren Slip einfach nur zur Seite geschoben war, vernaschte die Freunde ihres Angelus mit wachsender Begeisterung.

Nichts war so geil wie ein dreier oder vierer mit ihr als Frau alleine! Er war dort Infanterist gewesen, 3 Jahre hatte er der Krone gedient, bevor er nach Schottland zurückkam. Hubert, der nun wirklich alleine in dem schottischem Dorf auf seinen Landsitz wohnte, hatte es sich zur Gewohnheit gemacht einmal im Monat den Pub zu besuchen um sich dort zum gefallen der einheimischen Urschotten, seinem geliebten Whisky hin zu geben.

Dabei fand er auch gefallen in seinem Wohnumfeld. Jenkins, eine dort tätige ältere Kellnerin hatte es ihm besonders angetan. Geschrieben von Kleinerwilder01 Veröffentlicht am Eine eigene Geschichte schreiben? Bitte melden Sie sich an, um eine eigene Geschichte zu veröffentlichen.

Categorized As

Norsk hd porno cam sex live